Facebook

Find us on Facebook

Bushikan Self Defence On Fire III

Zum dritten Mal veranstalteten Sensei Halit Göc und Renshi Kevin Alstede das Kombiseminar, in dem Training, Disco und Kino vereint werden. Gleichzeitig wurde dieses Seminar für einige der Jugendlichen zu einem Kennenlernseminar, da ab März eine große Truppe von den Bushikan Panda zum BSD wechselt und einige von ihnen schon vorab bei „BSD on fire“ mitmachen durften. So kam es auch, dass die Rekordteilnehmerzahl von 23 erreicht wurde.
 
Die Gruppe bekam die Möglichkeit, die erlernten Techniken unter Diskobedingungen zu trainieren. So kämpften sie bei lauter Musik, im Nebel und bunter Beleuchtung. Eine tolle Erfahrung, wie die 9-15 jährigen fanden.
 
Training macht bekanntlich hungrig. Innerhalb von wenigen Minuten fielen den Schülern 7 Familienpizzen zum Opfer.
 
Gesättigt ging es wieder auf den Mattenboden, um auf der Tanzfläche nochmal alles zu geben.
 
Später wurden die Schlafsäcke ausgerollt und die Kinoleinwand heruntergefahren. Es liefen mehrere Filme bis in die frühen Morgenstunden.
 
Die wenigen, die diesmal geschlafen haben, wurden morgens mit Frühstücksbrötchen geweckt.
 
Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle Melina Brinkhoff und Simon Birkholz aussprechen, für die Unterstützung und Jugendbetreuung bei diesem Event.
 
Wir hoffen zudem, dass die Eltern ihren Abend genießen konnten im Wissen, dass ihre Kinder im Bushikan e.V. gut aufgehoben waren. Wir bedanken uns bei den Eltern für die Unterstützungen bei jeglichen Veranstaltungen, seien es die Jahres- und Weihnachtsfeiern, und hoffen, wir konnten mit BSD On Fire III erneut unseren Dank zum Ausdruck bringen.
 
BSD on fire III
BSD on fire III
BSD on fire III
BSD on fire III
BSD on fire III
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok